Calpe: Guardia Civil nimmt Kolumbianer wegen Vergewaltigung fest

Ein 34-jähriger Kolumbianer aus Calpe wurde von der Guardia Civil verhaftet, nachdem eine Frau ihn der Vergewaltigung in seinem Pkw beschuldigt hat. Laut Aussagen der Betroffenen hatte sie den Kolumbianer, den sie über eine Freunding kannte, am 31. Oktober gebeten, sie in einen Pub am Strand zu fahren. Diese Gelegenheit soll der Mann genutzt haben, um die 20-jährige Frau in seinem Auto zu vergewaltigen. Der Kolumbianer wurde dem Haftrichter vorgeführt und nach dem Haftprüfungstermin unter juristischen Auflagen wieder freigelassen.

Calpe: Selbstmord verhindert

In Calpe rettete die Polizei einen 39-jährigen Belgier, der eine grosse Menge Antidepressiva und Alkohol geschluckt hatte und zudem versuchte, sich die Pulsadern aufzuschneiden. Anwohner waren auf den Selbstmordversuch aufmerksam geworden und hatten die Polizei informiert.

Calpe: Oktoberfest 2016 – Info und Programm

Vom 26.Oktober bis zum 06.November findet wieder das Oktoberfest in Calpe statt.

oktoberfest_calpe_2016

Der CCC richtet zum 30 Mal sein Oktoberfest in Calpe aus und bietet neben der typischen Oktoberfeststimmung mit Musik von den Steinsberger Musikanten und Denise auch diesmal wieder bayrische Schlemmereien, Würstchen, Radi sowie deutsches Bier an.

Achtung: Das Fest findet dieses Jahr wieder im grossen Festzelt auf dem Gelände hinter dem Tennisclub Calpe statt.

Das Oktoberfest – Programm:

MITTWOCH, 26.Oktober: Eröffnung, Fassanstich durch den Bürgermeister, Verabschiedung der Oktoberfestkönigin 2015 und Krönung der Oktoberfestkönigin 2016.

DONNERSTAG, 27.Oktober: Bayrische Musik mit den Steinsberger Musikanten

FREITAG,  28.Oktober:  Erfolgsmusik der letzten 20 Jahre mit Denise

SAMSTAG, 29.Oktober:  Oktoberfestparty mit Manu und den Steinsberger Musikanten

SONNTAG, 30.Oktober: 11:00 – 14:00 Uhr: Traditionelles Frühstück und Weisswurst. Abends: Night-Fever-Party mit den Steinsberger Musikanten.

MONTAG, 31.Oktober:  Musikkonzert mit den Steinsberger Musikanten, danach Nacht der der bekanntesten Lieder mit Denise

DIENSTAG,  01.November: Oktoberfestmusik der letzten 20 Jahre mit Denise sowie Wettbewerb im Bierglasstemmen.

MITTWOCH, 02.November: Ruhetag

DONNERSTAG, 03.November:  Fiesta non-stop mit den Steinsberger Musikanten. Grosser Wettbewerb im melken (1. Preis: 200 € in bar)

FREITAG, 04.November: Musik mit den Steinsberger Musikanten

SAMSTAG,  05.November:   Party mit den Streinsberger Musikanten sowie Musik der 70/80/90 Jahre mit Denise

DONNERSTAG, 06.November:  Ab 11:00 Uhr. Frühstück mit live-Musik: Country-Folk-Rock and Roll-Rockabily 

Der Eintritt ist an den Öffnungstagen jeweils ab 18:00 Uhr gratis.

Tischreservierung für Gruppen ab 16 Personen sind von 11:00-13:00 Uhr und von 18:00-20:00 Uhr unter Telefon 601 171 481 möglich.

Calpe: Fiesta Moros y Christianos 2016

Vom 13.10. bis 23.10. finden die Fiestas „Moros y Christianos“ in Calpe statt.

Hier das Programm:

Donnerstag, 13. Oktober 2016
20:30 Uhr: Präsentation des Fiesta Buches in Saló Blau, Casa de Cultura

Freitag, 14. Oktober 2016
13:00 Uhr: Eröffnung der Fiesta mit Glöckenspiel und Grüßen
19:00 Uhr: Musik spielt von der Plaza Colón bis zur Plaza del Mosquit.
Parade von ihrer Kabila zur Plaza Mayor und Proklamation der Fiestas.
20:00 Uhr: Am Ende der Proklamation, Kerzen an den Patron Santíssim Crist de la Suor,
Iglesia Virgen de las Nieves
00:00 Uhr: „Entraetes“ in der Altstadt
01:00 Uhr: Tanzaufführung an der Plaza del Mosquit
01:00 Uhr: Tanz des christlichen Kapitäns an der Calle Ermita

Samstag, den 15. Oktober 2016
19:00 Uhr: „El desfile“ Moros y Christianos Parade auf der Avenida Gabriel Miró.
01:00 Uhr: „Entraetes“ in der Altstadt.
01:30 Uhr: Tanz des Mauren Kapitäns.
Aufführung der Band „Orquesta JAM“ an der Carrer de Fóra.

Sonntag, 16. Oktober 2016
11:00 Uhr: Landung und erste Schlacht am Strand von Arenal-Bol.
18:00 Uhr: Kinderparade an der Avenida Gabriel Miró.
20:30 Uhr: Rede, Zweite Schlacht und „Wunder“ an der Plaza Mayor.

Freitag, 21. Oktober 2016
17:00 Uhr: Kinder-Snacks am Nachmittag in der Calle Llibertat.
18:00 – 20:00 Uhr: Gymkhana für Kinder (ab 4 Jahre) und Hüpfburgen für Kinder (bis 4 Jahre)
an der Plaza del Mosquit und der Calle Llibertat.
21:30 Uhr: Fingerfood für die Anwesenden: „Verkostung von Produkten aus La Marina“,
b
egleitet von „La Garanxa“ bis 03:00 Uhr an der Plaza del Mosquit.

Samstag, den 22. Oktober 2016
08:00 Uhr: Despertà (gehalten von Festeros 2016 Calp)
11:30 Uhr: Festeros Parade auf der Plaza Mayor.
12:00 Uhr: Feierliche Messe zur Ehrung des Santísimo Cristo del Sudor an der Plaza Mayor.
Nach der Messe, Mascletà an der Plaza Mayor und Transfer des Cristo zur Iglesia Virgen de las Nieves.
20:00 Uhr: Prozession.
Nach der Prozession, Nacht „Mascletà“ an der Plaza Mayor.
00:00 Uhr: Aufführung der Band Orquesta Platino an der Plaza Mayor.

Sonntag, 23. Oktober 2016
08:30 Uhr:. Despertà (gehalten von Festeros 2016 Calp)
11:30 Uhr: Laufen der Stiere für Kinder an der Plaza del Mosquit und Umgebung
(Organisiert von Festeros 2016 Calp)
12:00 Uhr: Beliebter „fettiger Pfahl“ (Cucaña) an der Calle Llibertat (organisiert von Festers 2016 Calp).
19:30 Uhr: Messe für die Toten in der Parroquia Virgen de las Nieves.

ENDE DER FIESTAS

Calpe: Fahrrad-Register gegen Diebstähle

Auch die Stadt Calpe legt ein Register für Fahrräder an. Das sogenannte „Bicigegistro“ ist ein nationales Verzeichnis und beinhaltet die Daten aller spanischen Städte, die sich diesem Projekt anschliessen. Damit soll dem Diebstahl und Wiederverkauf von entwendeten Fahrrädern entgegen gewirkt werden. Die Gebühr für den Eintrag eines Fahrrades inkl. einer dem Fahrrad zugehörigen Registrierungsnummer kostet einmalig 7 Euro. Die Eintragung kann beim Ayuntamiento erfolgen.

Calpe: Hundestrand genehmigt

Der von der Calper Stadtverwaltung geplante Hundestrand am Ende des kleinen Strandes am Sporthafen „Puerto Blanca“ ist  vom Stadtparlament genehmigt worden. In die Entscheidung eingeflossen sei auch das Votum der Bürger von Calpe bei einer Internet-Umfrage zu diesem Vorhaben.

Wann mit der Umsetzung begonnen werden soll, ist noch nicht bekannt.

Calpe: Hotel Auslastung in der Saison bei 92%

Im Juli und August diesen Jahres lagen die offiziellen Hotel-Belegungsquoten in Calpe bei 92%. Dies wurde vom Gastgewerbeverband HOSBEC mitgeteilt. Den größten Anteil der Besucher Calpes stellten die Briten, gefolgt von Russen, Franzosen und Belgiern.

Calpe: Bau von zwei Kreisverkehrsplätzen am Ortseingang beschlossen

Der Bezirksrat von Alicante und das Rathaus von Calpe haben ein Abkommen unterzeichnet, das den Bau von zwei Kreisverkehrsplätzen am Ortseingang Calpes von der N-332 aus beschließt. Laut diesem Vertragswerk soll die Gemeindeverwaltung für die Kosten von ca. 2,1 Millionen Euro aufkommen und auch die Durchführung der Bauarbeiten übernehmen. Die Arbeiten sollen innerhalb der nächsten zwei Jahre abgeschlossen sein.

Calpe wartet auf die Vuelta

Wie bekannt, ist Calpe Station der spanischen Radrundfahrt „Vuelta“.

vuelta

Am kommenden Freitag findet das Einzelzeitfahren der Tour statt, Ziel der Etappe ist Calpe. Die Etappe hat eine Länge von 39 Kilometern, beginnt in Javea, führt vor allem entlang der Küste und endet in Calpe.

vuelta_etappe_calpe_route_plan(zum Vergrößern bitte anklicken)

Mit erheblichen Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen, einige Strassen werden (zeitweise) komplett gesperrt. Aufgrund der Etappe beginnt auch die Schule erst am kommenden Montag (wir berichteten hier davon).

Das Rennen wird von Eurosport live in mehr als 250 Länder übertragen.

Feuer in Benitachell und Jávea: Brand weitgehend gelöscht oder unter Kontrolle

Weithin zu sehen waren gestern auch von Calpe aus grosse schwarze und graue Rauchwände (wir berichteten). Mehr als 20 Löschflugzeuge und Hubschrauber waren bis in den späten Abend hinein im Einsatz, um die verheerenden Feuer in Benitachell und Jávea zu löschen.

Insgesamt waren mehr als 400 Einsatzkräfte beteiligt, darunter ca. 200 Soldaten. Mehr als 1.400 Menschen wurden in und um Jávea und in mehreren Urbanisationen in Benitachell evakuiert.

350 Hektar Land wurden von den Flammen bisher vernichtet. Ein großer Anteil betrifft das Naturschutzgebiet in der Granadella von Jávea.

Keine Zweifel gibt es, dass die Feuer absichtlich gelegt wurden.

Nachtrag der Redaktion: auch BILD berichtet online über die Brände.

Feuerteufel unterwegs? Massive Brände in Javea, Cumbre del Sol und Benitachel

Offensichtlich vorsätzlich werden seit einigen Tagen in den Gebieten um Benitachel, Cumbre del Sol und Javea gezielt Feuer gelegt. Zu einem Grossbrand hat sich das zunächst scheinbar unter Kontrolle befindliche Großfeuer in Benitachell-Puig Llorença und Jávea-Granadella am Sonntag abend entwickelt. Über tausend Menschen mussten nach letzten Berichten evakuiert werden. Die Guardia Civil geht laut spanischer Presse davon aus, dass die Feuer vorsätzlich gelegt werden.

Heute, am Montag, sind von Calpe aus wieder große Rauchwolken über den Cumbre del Sol zu sehen. Scheinbar hat der Brandstifter wieder zugeschlagen.

Alle verfügbaren Löscheinheiten der Gegend sowie auch Löschzüge des Militärs sind im Groß-Einsatz.

Hier einige Fotos der vergangenen Stunden aus Javea, Benitachel und Cumbre del Sol:

feuer_javeafeuer_javea3

Bilder von Montag, 05.09.2016 – von Calpe aus gesehen:

feuer_sicht_aus_calpe2 feuer_sicht_aus_calpe1