Archiv für April 2017

Calpe: Drogendealer verhaftet

In Calpe wurde nach monatelanger Beobachtung ein dominikanisches Drogendealer-Paar verhaftet. Bei einer Wohnungsdurchsuchung durch die Guardia Civil wurden 60 Gramm Kokain sowie 300 Gramm Pulver zum Strecken von Kokain und 6.000 Euro an Bargeld sichergestellt.

Calpe: Sturmschäden an den Stränden weitgehend beseitigt

Pünktlich vor der Ankunft der Osterurlauber in Calpe hat die Stadt die meisten durch die Frühjahrsstürme entstandenen Schäden an den Stränden beseitigt. Unter anderem wurden 5000 Tonnen Sand aufgeschüttet. Der Sand stammt aus den Mengen an Sand und Algen, die Calpe in den letzten Jahren bei Starndreinigungen gesammelt hat. Dieser Sand wurde mit einer Siebmaschine behandelt, gefiltert und gereinigt und nun zurück an den Strand gebracht. Auch die Fussdurchen wurden weitestgehendst wieder instandgesetzt.

Calpe: Osterwoche mit Besucherzuwachs

Im Vergleich zum vergangenen Jahr erlebte Calpe dieses Jahr zu Ostern einen Besucher- Zuwachs von fast 17%. Insbesondere Gäste aus Frankreich, England und Belgien besuchten sehr zahlreich die Penonstadt.