Calpe: Argentinische Mutter mit Kleinkind auf Zebrastreifen überfahren

Mit einem Lieferwagen hat am Morgen des vergangenen Freitags ein belgischer Fahrer  auf einem Zebrastreifen auf der Durchgangsstrasse Avenida Ejercitos Españoles eine 41-jährige Argentinierin mit ihrem Baby im Kinderwagen überfahren. Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus nach Dénia gebracht. Das Klein-Kind (6 Jahre alt) blieb nach ersten Untersuchungen scheinbar unverletzt. Der Fahrer wurde einem Alkoholtest unterzogen, der allerdings negativ ausfiel. Er gab an, die Fussgängerin mit dem Kinderwagen nicht gesehen zu haben.

Jetzt Ferienhaus buchen