Calpe: Menschliche Skelette im Hafen gefunden – Teufels-Rituale?

Taucher der Tauchschule Bassetes fanden Reste von wahrscheinlich menschlichen Skeletten bei Tauchgängen in der Nähe des Hafens von Calpe Ende August.

Gefunden wurden diverse verschnürte „Pakete“, die neben Skelett-Teilen auch ein fast komplettes menschliches Skelett enthielten, welches in ca. 20 Meter Tiefe lag.

Ersten Berichten zufolge sollen die Skelette ca. 20 Jahre dort gelegen haben.

Man fand zudem Utensilien, die auf Teufels-Rituale hinweisen.

Aktuell untersucht die Guardia Civil diesen Fall. Die bisher gefundenen Skeletteile werden einer forensischen und DNA Untersuchung unterzogen.

Taucher der Unterwasser Abteilung der Guardia Civil (GEAS) suchen weiterhin das Gebiet ab, um ggfs. weitere Skelette zu finden.

Jetzt Ferienhaus buchen