Calpe: Stadt entfernt Aussenbestuhlung bei 5 Restaurants

5 Restaurants in Calpe, die ihre Gebühren zur Nutzung der Aussenbereiche vor ihren Lokalitäten nicht gezahlt hatten, bekamen am Mittwoch früh morgens Besuch von der Stadt.

Die Beamten entfernten bei allen Restaurants die Aussenbestuhlung samt Tischen. Betroffen waren Lokalitäten in den Strassen Blasco Ibáñez und Pintor Sorolla.

Diese fünf Restaurants sind Teil eines Datensatzes von ca. 140 Lokalen aus Calpe, die mit den Gebühren im Rückstand sind. Um eine Ungleichbehandlung gegenüber den zahlenden Betrieben herzustellen, wurden nun diese ersten Zwangsmassnahmen getroffen.

Die Stadt wies in einer Mitteilung darauf hin, das die Gebühren in Calpe sehr moderat sind und man nicht hinnehmen werde, dass sich einige Betreiber dieser Verpflichtung schlichtweg entziehen.

Jetzt Ferienhaus buchen