Guadalest: Brand weitgehend unter Kontrolle

Ein Großaufgebot an Löscheinheiten aus der Luft und zu Lande hat am Dienstag, den 26. Juli 2017, die Ausbreitung eines Waldbrandes im Valle de Guadalest verhindert.

Fotos: © Protección Civil

Es mussten zwar 14 Menschen wegen der Gefahr von Rauchvergiftungen aus ihren Häusern evakuiert werden, aber der Brand-Schaden konnte nach Angaben der Löschmannschaften vor Ort schlussendlich auf einen Bereich von ca. 20 Hektar begrenzt werden, ohne dass Häuser in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Nach Angaben der Löschmannschaften ist das Feuer trotz gestern weiterhin schwelender kleinerer Brandherde mittlerweile komplett unter Kontrolle. Was den Brand verursacht hat, ist noch unbekannt und soll nun untersucht werden.

Jetzt Ferienhaus buchen